Homepage der Piratenpartei Mittelhaardt

Haßlocher Piraten unterstützen Yannik R.

Haßlocher Piraten spenden für den an Leukämie erkrankten Yannik R. Gemeinderatsmitglied Ralf Berger und Ausschussmitglied Frank Behr unterstützen mit Spenden in Höhe von vier Sitzungsgeldern die Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands älteste Stammzellspenderdatei. Die Stiftung finanziert mit Spenden die Typisierung von Personen, deren Stammzellen für die Behandlung vieler Krankheiten in Frage kommen.

Mittlerweile ist ein Spender für Yannik gefunden (http://www.swr.de/landesschau-rp/gute-nachricht-aus-hassloch-yanniks-retter-ist-gefunden/-/id=122144/did=14843666/nid=122144/1epxoq9/index.html).

Dennoch ist es notwendig, die Arbeit der Stefan-Morsch-Stiftung weiter zu unterstützen. Emil Morsch, Vorstandsvorsitzender und Gründer der Stefan-Morsch-Stiftung, ist froh über die Nachricht aus Haßloch. Er erklärt, warum Typisierungen auch dann wichtig sind, wenn für einen Patienten wie Yannik ein passender Spender gefunden wurde: „Eine Typisierungsaktion hat immer nachhaltige Wirkung – vielleicht wird schon in wenigen Wochen oder Monaten ein Spender, der sich heute hat typisieren lassen, einem Menschen Hoffnung auf Leben schenken können. In jedem Fall aber bietet die Typisierung die Chance, dass nach Jahren, aber auch noch Jahrzehnte später Leben gerettet werden kann. Zugleich wird durch einen solchen Aufruf diese weitestgehend unbeachtete Form der Lebendspende in der Öffentlichkeit thematisiert.“


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *